03a_WK_news_quer

Wortfetzen

Eine Synergie von Text und Textil
Im Rahmen des Sonderpreises der Stadt Wien für Literatur wurde das Kunstprojekt „Wortfetzen“ präsentiert. Es ist eine Gemeinschaftsarbeit von Maria Fürnkran-Fielhauer – Designerin und Kleidermacherin, Elli Seger – Handdruckerin und Monika Kaltenecker – Textauswahl. Wortfetzen zeigt die Verbindung von Text und Textil auf. „Textere“ (lateinischen) bedeutet „zusammenfügen, weben, flechten“. Auf einer limitierten Serie neu zusammengefügter Hemden wurden Textfragmente der Finalist*innen des Literaturpreises gedruckt.

 

„Wortfetzen“ Ausstellungen:
VHS Liesing (Preisverleihung des Sonderpreises der Stadt Wien) Nov. 2018
Burg Perchtoldsdorf (Kunst im Handwerk), Nov. 2018
Museumsquartier (Buchquartier), Dez. 2018
F23 (Fabrik 23, „Waschsalon“ mit Fotos von Asta Cink), 2019

 

Weiterentwicklung der Hemdkleider „tragbar-untragbar“ von Maria Fürnkranz-Fielhauer
Ausstellung: Schloß Schönbrunn (Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs

 

Eure Maria

 

Handmade with love in Vienna!