Budoka – die Kämpferin

Nach „East meets West“ und „Wiener Geisha“ hat sich Maria Fürnkranz-Fielhauer für die Frühling/Sommer-Kollektion von den japanischen Budoka (KampfkünstlerInnen) leiten lassen. Budo ist der Oberbegriff für alle japanischen Kampfkünste, die von einer inneren Lehre und Philosophie geprägt sind. Das Erlernen der verschiedenen Kampftechniken dient dazu, Konzentration, innere Reflexion und Selbstverwirklichung zu erlangen.

 

„Budōka – die Kämpferin“ ist somit all jenen Frauen gewidmet, die auf ihrem inneren Weg unterwegs sind, manchmal holprig, dann wieder beschwingt und leicht.

 

Verarbeitet werden originale Kimonos und hochwertige Stoffe. Japanische inspirierte Schnitte bieten viel Bewegungsfreiheit. Je nach Befindlichkeit lassen sich die Stücke leger, feminin, cool oder elegant tragen.

 

Handmade with love in Vienna!